Ein Schiffswrack auf Klein Curacao sehen? Natürlich können Sie das!

Schiffswracks und Klein Curacao. Der Albtraum vieler Skipper und oft musste die Crew Möhren schwitzen, um das Schiff zu retten. Das ist nicht verwunderlich. Die ziemlich flache und karge Insel ist beim Segeln kaum zu sehen. Der Nordostwind und die starken Strömungen machen es noch schwieriger, Klein Curacao zu umschiffen, womit ein Schiffswrack eine Sache der Fehleinschätzung ist. Es hat eine Menge Sehenswürdigkeiten und Schäden verursacht, von denen nun viele Touristen profitieren, während sie die schönsten Urlaubsfotos machen.

Schiffswrack auf Klein Curacao: Maria Bianca Guidesman

Das berühmteste Schiffswrack auf Klein Curacao ist zweifellos die Maria Bianca Guidesman. Dieser Öltanker lief in den 80er Jahren auf Grund und konnte nicht geborgen oder gerettet werden. Der Öltanker wurde dann als Schiffswrack ein fester Bestandteil von Klein Curacao und nach und nach gewinnen die Elemente diesem Schiff den Rang ab.

Kein Schiffswrack auf Klein Curacao: die Magdalena

Ein weiteres Schiffswrack auf Klein Curacao könnte die berühmte Magdalena, ein deutscher Frachter, gewesen sein. Wochenlang saß es auf der Insel fest, bis die Bemühungen der Rettungsdienste in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts nach vielen Ausgrabungsarbeiten rund um das
Schiff. Die Magdalena löste sich und konnte ihre Reise beenden, so dass sie auf Klein Curacao keinen Schiffbruch erlitt. Aber das war auch nicht weiter schlimm! Es wurden gleich mehrere Rettungsboote benötigt.

Ein neues Schiffswrack auf Klein Curacao: Tschao

Im Jahr 2007 kam ein neues Schiffswrack zu Klein Curacao. Es ist die Tschao, eine Segelyacht aus Frankreich, deren vier Segler die Insel sicher erreichen konnten. Der Schaden am Schiff selbst war jedoch zu groß und so konnte die Yacht selbst nicht gerettet werden.

Diese Schiffswracks bilden eine schöne Kulisse auf einem Foto und sind natürlich immer noch Hauptattraktionen auf Klein Curacao. Es besteht keine Chance, dass diese Wracks geräumt werden. Das kostet einfach zu viel und die Wracks sind ein großartiger Lebensraum für Flora und Fauna, die schon vor langer Zeit ihren Weg hierher gefunden haben. Und für die Touristen ist es natürlich überhaupt nicht ärgerlich.

Möchten Sie Schiffswracks auf Klein Curacao sehen?

Möchten Sie die Schiffswracks auf Klein Curacao selbst sehen, schnorcheln und tauchen oder sogar eine Übernachtung auf der magischen Insel, die Schiffe anzieht, planen? Das ist möglich, aber Sie können nur mit dem Boot hierher kommen. Diese Bootstouren können Sie schnell und einfach online arrangieren. Wenn Sie sich nicht zurechtfinden oder mehr Informationen benötigen, können Sie jederzeit eine WhatsApp-Nachricht über die Website senden. Natürlich können Sie uns auch einfach eine E-Mail schreiben: info@kcdmaart2021.webdevelopmentz.nl

Rechtzeitig buchen. Nicht, weil die Schiffswracks auf Klein Curacao irgendwo hinfahren, sondern weil die Bootstouren relativ schnell besprochen sind.

Kitesurfen Klein Curacao