Klein Bonaire: eine Oase der Ruhe

Bonaire ist schön, aber Klein Bonaire ist wenn möglich noch viel attraktiver. Es ist eine Insel, die komplett von einem Riff umgeben ist. Als Unternehmer sahen, dass der Tauchtourismus auf dem Vormarsch war, wollten sie auf Klein Bonaire bauen, um so viel Geld zu verdienen. Die lokalen Unternehmen und die Bevölkerung konnten dies verhindern. Die kleine Insel ist nun vollständig geschützt. Es darf nicht gebaut werden und nachhaltiger Tourismus ist von großer Bedeutung. Konkret bedeutet das, dass man nichts kaputt machen darf, keinen Müll zurücklassen und die Tiere in Ruhe lassen muss. Genau die Dinge, die Sie sich vorgenommen haben, denn Klein Bonaire soll so schön wie möglich bleiben.

Kann ich auf Klein Bonaire tauchen und schnorcheln?

Ja, das können Sie. Dieser Bereich ist dafür besonders geeignet! Es wurden keine Anpassungen vorgenommen, so dass Sie, wenn Sie am No Name Beach ankommen, nur einige Stege und Plätze sehen, die Schatten spenden. Es ist der Ort, an den viele Leute zum Schnorcheln kommen, denn der tiefere Teil des Riffs ist nur eine kurze Strecke von den Stegen entfernt. Da die Insel so klein ist, können Sie um das Riff herum schnorcheln, um zurück zu den Stegen zu gelangen. Sie können sich auch entscheiden, um die Insel herum zu gehen.

Achten Sie im letzteren Fall darauf, dass Sie nicht zu weit von der Insel entfernt schwimmen, schnorcheln oder tauchen. Hier kann es starke Strömungen geben.

Was kann ich von Klein Bonaire erwarten?

Flora und Fauna, die für diese Region einzigartig ist! Meeresschildkröten, wunderschöne Korallen, verschiedenste Fische und Mantarays: all das gibt es hier und die Chancen sind viel größer, dass Sie sie hier sehen werden als auf Bonaire selbst.

Worauf Sie achten sollten, ist, dass Schuhwerk hier wichtig ist. Auf Klein Curacao können Sie einfach ins Wasser gehen, weil es weicher Sand ist. Auf Klein Bonaire besteht der Unterwasserbereich vor allem aus Felsen und das bedeutet, dass Schuhwerk hier sehr schön ist. Was Sie auch beachten sollten, ist, dass es hier sehr heiß werden kann und dass Sonnencreme wirklich ein Muss ist.

Essen und Trinken auf Klein Bonaire

Da es nicht erlaubt ist, hier zu bauen, gibt es keine Einrichtungen. Sie können also auf Klein Bonaire weder Essen noch Getränke kaufen. Sie müssen Ihre eigenen mitbringen. Denken Sie daran, dass Sie auch den Müll auf eine gute Art und Weise nach Hause bringen müssen. Sie wollen das Ökosystem hier nicht stören.

Übrigens können Sie nicht selbst nach Klein Bonaire kommen. Obwohl die Entfernung nach Bonaire relativ gering ist, ist es dank der Strömung und der vielen Kreuzfahrtschiffe nicht möglich, zu schwimmen. Sie können jedoch eine Überfahrt buchen. Dies kann mit einem Wassertaxi oder mit einem Schnellboot geschehen. Letzteres ist bereits innerhalb von 10 Minuten zu erreichen. Damit ist Klein Bonaire zwar einfacher zu erreichen als Klein Curacao, aber aufgrund der geringen Größe nicht wirklich für einen Tagesausflug geeignet, es sei denn, Sie schnorcheln oder tauchen besonders gerne.

Klein Bonaire ist für kleine Kinder nicht geeignet. Der Strand ist schön, aber das Riff beginnt bald im Meer, was das Schwimmen schwierig macht. Auch der felsige Boden ist nicht wirklich etwas, was ein durchschnittliches Elternteil für Kinder zum Spielen sucht.

Buchen Sie eine Reise nach Klein Bonaire?
Möchten Sie nicht nur Klein Curacao besuchen, sondern auch einen Blick auf Klein Bonaire werfen? Dann kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen helfen können, das zu arrangieren, was Sie brauchen. Sie können uns über WhatsApp oder unsere E-Mail-Adresse erreichen: info@kcdmaart2021.webdevelopmentz.nl

Wissen Sie schon, wann Sie gehen wollen?